6 Zimmer Einfamilienhaus-Chalet zu kaufen in Bad Ragaz VERKAUFT

Eckdaten
Adresse Bidemsstrasse 28
7310 Bad Ragaz
Referenz-Nr. 249-15
Kategorien Chalet
Verfügbar ab Auf Anfrage
Zimmer 6
Badezimmer 2
Anzahl Wohneinheiten 2
Etagen 2
Baujahr 1965
Renovationsjahr 2016
Zustand Modernisiert
Parzellen-Nr. 1626
Preis
Verkaufspreis Auf Anfrage
Flächen/Volumen
Grundstücksfläche 640 m2
Kubatur 604 m3
Eigenschaften
  • circled-tick Balkon
  • circled-tick Bergsicht
  • circled-tick Garage
  • circled-tick Hanglage
  • circled-tick Haustiere erlaubt
  • circled-tick Kinderfreundlich
  • circled-tick Modernisiert
  • circled-tick Parkplatz
  • circled-tick Ruhig
  • circled-tick Sonnig

Chalet ausserhalb von Bad Ragaz, tolle Aussicht gegen die Bündner Herrschaft. Ruhe und Lebensqualität in einer grossartigen Landschaft - da wohnen, wo andere Ferien machen möchten. Mit Einliegerwohnung, für Familien, als Alterssitz oder das Modell Leben und Arbeiten am selben Ort oder als Mehrgenerationenhaus. 

Der Name Bündner Herrschaft stammt aus der Zeit, als die rechtsrheinischen Dörfer zwischen Landquart und dem Pass St. Luzisteig Untertanengebiet der drei Bünde waren. Durch diese Kulturlandschaft führt sei zwei Jahrtausenden eine der wichtigsten Wege über die Alpen. Maienfeld, ein historisches Städtchen, ist das Zentrum dieser Region, das milde Klima und die kalkhaltigen Böden bilden die Grundlagen des Weinbaus und man muss wohl ans andere Ende der Schweiz gelangen, um ähnlich schöne Weinberge zu sehen.

Diese aussergewöhnliche Landschaft bildet das Panorama, wenn man im Garten ist oder an den Fenstern steht. Das Haus steht am Hang, ca. 40 m über dem Talgrund, man sieht ganz im Norden die St. Luzisteig mit dem vorgelagerten Fläscher Berg, die mächtigen Berge im Rätikon, fast Dreitausender, malerische Dörfer und an den Hängen wird Wein angebaut – was für eine Aussicht. 

Bad Ragaz, weit im Süden des Kantons St. Gallen, ein fast mondäner Kurort mit Thermalquelle, Golfclub und eigenem Flugplatz. Eine faszinierende Kunstaustellung mit bezeichnendem Namen Bad RagARTz, das Lichterspektakel Light Ragaz an den Felswänden der Taminaschlucht: Viel Kultur. 

Das überschaubare, weltoffene Dorf im Sarganserland bewirbt sich selber mit dem Slogan «hier sein ist herrlich» und das wirkt glaubhaft. Der Ort verfügt über Naherholungsgebiete mit hohem Freizeitwert: Allen voran, das Schneesport- und Wandergebiet Pizol, der Ausblick über das Rheintal ist überwältigend. Durch die gute Verkehrsanbindung sind auch die Grossräume Zürich, St. Gallen oder Chur nahe gerückt.

In einem ruhigen Vorort von Bad Ragaz steht die Liegenschaft, an einem Südhang, stark besonnt. Da, wo unten im Tal die Landstrasse gegen die Tardisbrücke führt, früher das Tor nach Graubünden und heute ganz wenig befahren. Dreiseitig sind die Grundstücksgrenzen dicht bewachsen und so hat man fast den Eindruck, auf einer grünen Insel zu sein. Nur gegen Nordosten öffnet sich die Bepflanzung und man kann diese Aussicht geniessen. Ein langgezogener Gebäudekörper, die Giebelwand gegen die Talseite gewandt, ein halbumlaufender Balkon, eine dunkel gebeizte Holzverschalung, weiss abgesetzte Fenster und Läden: Ein hübsches Haus. 

Das Untergeschoss ist in Ortsbeton ausgeführt, darauf aufgesetzt eine Holzrahmenkonstruktion, die das Haus wie ein Chalet wirken lässt. Im Obergeschoss finden sich, ganz klassisch, der Eingangsbereich, ein Büro, je ein Ess- und Schlafzimmer, ein Wohnraum mit Ausgang zum Balkon, eine Küche und das Bad. Das Untergeschoss ist als Einliegerwohnung konzipiert, ohne verschlossene Türe im Flur nutzt man die Liegenschaft als Sechszimmerhaus.

Ein geschmackvoller Innenausbau prägt den Bau. Alle Wände mit feinem, hellem Abrieb, Decken und Böden in Holz. Viel Raum, pfiffig gegliedert, wertige Materialien, gute Verarbeitung, bestens unterhalten – die Gebäudehülle ist in gutem Zustand; Dach, Fassade, Fenster, Türen, Fensterläden, Traufen und Fallrohre, alles mit viel Engagement im Schuss gehalten.

Wer genug Hektik gehabt hat, kann sich hier entschleunigen: Die Aussicht hierfür ist gut, in doppeltem Sinn. Das Haus ist ideal für alle, die Ruhe suchen, aber Komfort und Stil nicht missen möchten. Ein Ferienhaus oder ein Heim für eine Familie, als Altersitz oder zwei Generationen unter einem Dach oder das Modell Leben und Arbeiten am gleichen Ort – alles ist möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.   

Chalet ausserhalb von Bad Ragaz, tolle Aussicht gegen die Bündner Herrschaft. Ruhe und Lebensqualität in einer grossartigen Landschaft - da wohnen, wo andere Ferien machen möchten. Mit Einliegerwohnung, für Familien, als Alterssitz oder das Modell Leben und Arbeiten am selben Ort oder als Mehrgenerationenhaus. 

Der Name Bündner Herrschaft stammt aus der Zeit, als die rechtsrheinischen Dörfer zwischen Landquart und dem Pass St. Luzisteig Untertanengebiet der drei Bünde waren. Durch diese Kulturlandschaft führt sei zwei Jahrtausenden eine der wichtigsten Wege über die Alpen. Maienfeld, ein historisches Städtchen, ist das Zentrum dieser Region, das milde Klima und die kalkhaltigen Böden bilden die Grundlagen des Weinbaus und man muss wohl ans andere Ende der Schweiz gelangen, um ähnlich schöne Weinberge zu sehen.

Diese aussergewöhnliche Landschaft bildet das Panorama, wenn man im Garten ist oder an den Fenstern steht. Das Haus steht am Hang, ca. 40 m über dem Talgrund, man sieht ganz im Norden die St. Luzisteig mit dem vorgelagerten Fläscher Berg, die mächtigen Berge im Rätikon, fast Dreitausender, malerische Dörfer und an den Hängen wird Wein angebaut – was für eine Aussicht. 

Bad Ragaz, weit im Süden des Kantons St. Gallen, ein fast mondäner Kurort mit Thermalquelle, Golfclub und eigenem Flugplatz. Eine faszinierende Kunstaustellung mit bezeichnendem Namen Bad RagARTz, das Lichterspektakel Light Ragaz an den Felswänden der Taminaschlucht: Viel Kultur. 

Das überschaubare, weltoffene Dorf im Sarganserland bewirbt sich selber mit dem Slogan «hier sein ist herrlich» und das wirkt glaubhaft. Der Ort verfügt über Naherholungsgebiete mit hohem Freizeitwert: Allen voran, das Schneesport- und Wandergebiet Pizol, der Ausblick über das Rheintal ist überwältigend. Durch die gute Verkehrsanbindung sind auch die Grossräume Zürich, St. Gallen oder Chur nahe gerückt.

In einem ruhigen Vorort von Bad Ragaz steht die Liegenschaft, an einem Südhang, stark besonnt. Da, wo unten im Tal die Landstrasse gegen die Tardisbrücke führt, früher das Tor nach Graubünden und heute ganz wenig befahren. Dreiseitig sind die Grundstücksgrenzen dicht bewachsen und so hat man fast den Eindruck, auf einer grünen Insel zu sein. Nur gegen Nordosten öffnet sich die Bepflanzung und man kann diese Aussicht geniessen. Ein langgezogener Gebäudekörper, die Giebelwand gegen die Talseite gewandt, ein halbumlaufender Balkon, eine dunkel gebeizte Holzverschalung, weiss abgesetzte Fenster und Läden: Ein hübsches Haus. 

Das Untergeschoss ist in Ortsbeton ausgeführt, darauf aufgesetzt eine Holzrahmenkonstruktion, die das Haus wie ein Chalet wirken lässt. Im Obergeschoss finden sich, ganz klassisch, der Eingangsbereich, ein Büro, je ein Ess- und Schlafzimmer, ein Wohnraum mit Ausgang zum Balkon, eine Küche und das Bad. Das Untergeschoss ist als Einliegerwohnung konzipiert, ohne verschlossene Türe im Flur nutzt man die Liegenschaft als Sechszimmerhaus.

Ein geschmackvoller Innenausbau prägt den Bau. Alle Wände mit feinem, hellem Abrieb, Decken und Böden in Holz. Viel Raum, pfiffig gegliedert, wertige Materialien, gute Verarbeitung, bestens unterhalten – die Gebäudehülle ist in gutem Zustand; Dach, Fassade, Fenster, Türen, Fensterläden, Traufen und Fallrohre, alles mit viel Engagement im Schuss gehalten.

Wer genug Hektik gehabt hat, kann sich hier entschleunigen: Die Aussicht hierfür ist gut, in doppeltem Sinn. Das Haus ist ideal für alle, die Ruhe suchen, aber Komfort und Stil nicht missen möchten. Ein Ferienhaus oder ein Heim für eine Familie, als Altersitz oder zwei Generationen unter einem Dach oder das Modell Leben und Arbeiten am gleichen Ort – alles ist möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und bedienen Sie gerne und ganz unverbindlich mit den Verkaufsunterlagen.   

Anbieter

Bert Fischli
Telefon anzeigen
+41556468887
Telefon anzeigen
+41795201539
Küng + Fischli Immobilien GmbH
Kirchstrasse 1
8752 Näfels
Schweiz
Telefon anzeigen
+41556468888

Besichtigung

iCasa-ID: 898444
Objekt-Ref: 249-15

Vier Tipps zum Schutz vor Missbrauch

  • Vorsicht bei konkurrenzlos günstigen Angeboten
  • Leisten Sie keine Vorauszahlungen
  • Melden Sie icasa.ch verdächtige Inserate
  • Codes nicht weitergeben die Sie über SMS erhalten

Umgebung

Kontaktformular

Küng + Fischli Immobilien GmbH
Kirchstrasse 1
8752 Näfels
Schweiz
Telefon anzeigen
+41556468888
Alle Objekte ansehenWebseite anzeigen